Gastein – wieder einmal

January 4th, 2011 — 6:26am

Mittlerweile lieb gewonnene Tradition ist unser Ski- bzw. Snowboardurlaub vor Weihnachten.
Die Wahl des Skigebietes fiel, wie schon im letzten Jahr, auf das Gasteinertal und wie im letzten Jahr waren die Temperaturen durchwegs im zweistelligen Bereich unter Null angesiedelt; das ein oder andere Foto gibt es trotzdem wieder:

2 Kommentare » | Sport

Herbst

October 13th, 2010 — 6:06am

Ich habe mir nach einiger Überlegung ein neues Objektiv geleistet (wobei “neu” eigentlich nur in Bezug auf das Besitzverhältnis seine Gültigkeit hat, das Objektiv habe ich gebraucht erworben). Es handelt sich um Nikons Midrange-Zoom AF NIKKOR 35-70mm 1:2.8 D; dieses ist zwar schon ein wenig älter und mittlerweile durch Nikons 28-70, bzw. 24-70 ersetzt worden, überzeugt jedoch nach wie vor durch die Qualität seiner Optik. Drei Gründe sprechen aus meiner Sicht für diese Linse:

1. Es ist trotz seiner fast 700g deutlich kleiner und leichter als seine Nachfolger.

2. 70mm Brennweite sind an meiner D300 schon in einem annehmbaren Telebereich.

3. Der Preis ist unschlagbar. Während Nikons aktuelles 24-70 1:2.8 kaum unter € 1.500,- !!! zu haben ist, habe ich für ein gebrauchtes Exemplar in exzellentem Zustand gerade einmal € 250,- bezahlt.

Hier der schnelle erste Test bei 70mm und Blende 1:2.8:

Noch kein Kommentar » | Natur

Biken im Herbst

October 9th, 2010 — 12:18pm

Der Herbst ist und bleibt die schönste Jahreszeit! Bei sonnigem Wetter hat man die besten Voraussetzungen, Fotos mit gutem Licht und malerischen Farben zu schießen.

Das Foto zeigt Max beim Herbstbiken.

2 Kommentare » | Sport

Florenz

October 7th, 2010 — 7:14am

Lange hat sich nichts getan an dieser Stelle des Internets; ich bin aber hoch motiviert, das in den kommenden Tagen und Wochen zu ändern. Beginnen möchte ich mit einem Foto von meiner Reise in die Toskana im Juli diesen Jahres. Der Ort von dem ich das Bild geschossen habe ist DER Postkarten-Fotospot der Stadt, trotzdem das Foto somit über wenig Exklusivität verfügt, möchte ich es hier zeigen, weil es mir einfach gefällt :-)

Noch kein Kommentar » | Reise

Pictures im Cafe 7Stern

March 28th, 2010 — 1:58am

Im Zuge eines weiteren Konzertbesuchs der Pictures of my Friends hatte ich die Gelegenheit Nikons 10.5mm Fisheye an meine D300 zu schrauben. Vielen Dank an Thomas Wenger für die Leihgabe.

Der nächste Termin um die Pictures of my Friends live zu sehen, ist der 08. Mai 2010. Nach dem Sieg in der Vorrunde spielen sie im Stand Up Club Fischamend im Halbfinale der Ostrock-Trophy.

Hier noch ein paar Konzertbilder:

Noch kein Kommentar » | Musik

LOMO Horizon Perfekt

February 15th, 2010 — 4:38am

Ich hatte die große Ehre von der Lomographic Society als LOMO-Amigo ausgewählt zu werden. Als Amigo bekam ich eine LOMO, in meinem Fall die Panoramakamera Horizon Perfekt mit einem Haufen Filme der verschiedensten Empfindlichkeiten zur Verfügung gestellt und hatte die Aufgabe sie auf meine Mountainbiketouren mitzunehmen und entsprechende Bilder zu schießen.

Die Kamera holte ich direkt im LOMO-Headquarter in Wien ab; ein alter Wohnbau beherbergt dort viele junge kreative Köpfe die sich alle mit der Lomographie beschäftigen, von Reperatur, Verkauf einer Webabteilung findet sich alles bis hin zum eigenen Labor. Nachdem ich ein paar sympathische LOMO-Leute kennengelernt hatte, hielt ich die Horizon Perfekt erstmals in Händen und war sofort schwer begeistert.

Robust, kompakt und ein spaciges Aussehen charakterisieren die Panoramakamera. Die schnelle Linse lässt Blendenwerte von 2,8 bis 16 zu, die Verschlusszeit kann zwischen 1/2 und 1/500sec gewählt werden. Die LOMO überlässt die Wahl dabei dem Bediener, einen Belichtungsmesser gibt es nicht.
Durch das Aufziehen wird zum einen der Film entsprechen weitergedreht, zum anderen wird aber auch die Linse bewegt und vorgespannt. Drückt man den Auslöser fährt die Linse entlang einem Kreisbogen in die Ausgangsposition zurück und belichtet dabei den dahinter befindlichen Film. Auf diese Weise entstehen Panoramaaufnahmen auf einem 35mm Film, die eine Länge von 1,5 “normalen” Fotos bei gleicher Höhe haben. Die Geschwindigkeit mit der die Linse in die Ausgangsposition zurückfährt, kann zweistufig gewählt werden; die Feinjustierung der Belichtungszeit geschieht über Variation der Spaltöffnung vor der Linse. Das Faszinierende dabei ist, dass alle Einstellungen mechanisch funktionieren, die Horizon Perfekt braucht keine Batterie!!! Umso mehr hat mich deshalb auch der Beipackzettel zur Horizon begeistert auf dem eine Explosionszeichung der Kamera abgebildet ist ;-)
Noch ein nettes Detail findet sich im Sucher der Kamera. Über dem Sucherfenster ist eine Libelle eingebaut, die über einen Spiegel auch im Sucher sichtbar ist und so eine exakte Nivellierung der Kamera ermöglicht.

Aber genug der, zugegebener Maßen faszinierenden, Technik der LOMO; an dieser Stelle noch ein paar Worte zu meinen Erfahrungen in der Praxis.
Im Vergleich zu digitalen Spiegelreflexkameras ist die LOMO angenehm leicht und relativ kompakt. Über weitere Objektive oder anderes Zubehör braucht man sich keine Gedanken zu machen, die 28mm Linse ist eine für alles. Großartig ist auch, dass man sich keine Sorgen um Batterien oder das Aufladen von Akkus machen muss, einfach Kamera und ein paar Filme mitnehmen und los gehts.
Wie oben schon angesprochen besitzt die Horizon Perfekt keinen Belichtungsmesser, das bedeutet, man muss entweder einen externen Belichtungsmesser mitnehmen, oder die Lichtsituation einfach einschätzen. Mit ein bisschen Übung funktioniert das eigentlich ganz gut, man sollte sich aber gut merken welche ASA-Zahl der eingelegte Film hat um Fehlbelichtungen zu vermeiden.
Während man nach den ersten paar Aufnahmen vielleicht noch unabsichtlich auf die Rückseite der Kamera schaut, um die Fotos am nicht vorhandenen Display zu überprüfen, gewöhnt man sich schnell daran die Ergebnisse erst später zu bekommen. Wenn es dann allerdings so weit ist und man nach ein paar Tagen oder Wochen seine ausbelichteten Fotos in Händen hält, freut man sich wie ein kleines Kind und sicher zehn mal mehr als nach dem Importieren der Bilder von einer Digitalkamera ;-)

Abschließend habe ich noch ein paar Links zum Thema:
www.lomography.com ist die Hauptseite der Lomographic Society, diese gibts seit ein paar Monaten auch auf deutsch: www.lomography.de
Horizon Perfekt, das ist die Micosite der von mir verwendeten Kamera.
LOMO-Amigos, hier findet ihr meine Arbeit als LOMO-Amigo inklusive einem Interview.

Nachstehend habe ich eine Galerie mit einigen meiner Lieblings-LOMO-Bildern zusammengestellt:

[iframe http://www.johannespistrol.com/wp-content/photos/LOMO/index.html 735 307]

2 Kommentare » | Analog

Portrait

February 4th, 2010 — 5:13am

Nachdem ich mir über die Weihnachtsfeiertage ein kleines Heim-Studio im Keller eingerichtet hatte, konnte ich selbiges Anfang dieser Woche endlich testen.

Birgit war so nett, sich als Modell zur Verfügung zu stellen – vielen Dank für die Geduld noch einmal an dieser Stelle!

Zur Technik: Fotografiert habe ich mit der Nikon D300 und dem Tamron 17-50/2,8 (in letzter Zeit avanciert dieses Objektiv zu meiner Lieblingslinse) bei 1/250s und Blende f8.
Für die Beleuchtung des Hintergrundes verwende ich 2 SB-24 Blitze bei 1/2 Leistung jeweils links und rechts des Modells platziert und via Skyports getriggert. Die Eigentliche Modellbeleuchtung kommt von einem SB-800 bei 1/4 Leistung durch einen Durchlichtschirm. Ausgelöst wird der SB-800 in Ermangelung eines dritten Skyportempfängers durch die integrierte Photozelle.

Noch kein Kommentar » | Studio

Local Heroes

February 1st, 2010 — 3:34am

Letzten Samstag fand in der Red-Box Mödling der Bandwettbewerb “Local Heroes” statt.
Solche Wettbewerbe sind immer wieder ein heißer Tip um gute, aber unbekannte Bands zu entdecken. 9 Gruppen der verschiedensten Genres buhlten um die Gunst des Publikums und der Jury.

Fototechnisch lag meine Konzentration einmal mehr auf der Band meines Bruders Pictures of my Friends.
Ich entschied mich diesmal keine Blitze einzusetzen und stattdessen schnelle Linsen zu verwenden und die ISO-Werte raufzuschrauben. Praktisch alle Bilder entstanden mit der Nikon D300 und einem Tamron 17-50 bei Blende 2.8, rund 1/100s und so um die ISO 1250.

Ein Kommentar » | Musik

Snowboarden in Gastein!

January 22nd, 2010 — 11:22am

Zum Beginn hier mal zwei Fotos aus dem vergangenen Jahr, beide aufgenommen in Sportgastein bei arktischen Temperaturen.
Sonnenschein und eine Inversionswetterlage wie im Bilderbuch ließen mich die Kamera dann doch aus dem Rucksack nehmen.

Beide Fotos entstanden mit dem selben Setup: Nikon D300 + Tamron 17-50/2,8

Noch kein Kommentar » | Sport

Willkommen auf meiner neuen Seite!

January 7th, 2010 — 2:38am

Nachdem ich nun seit über zwei Jahren meine Mountainbike-Website bikewithpassion.com betrieben habe, habe ich mich entschlossen einen zusätzlichen Blog einzurichten.
Neben dem Geländeradsport ist für mich in letzter Zeit die Fotografie ein Thema geworden, mit dem ich mich immer mehr beschäftigt habe. Begonnen habe ich mit Mountainbike-Fotos, seit letztem Sommer kommen allerdings auch immer mehr Musik-, Band- und Editorialfotos hinzu und um genau diese Bilder präsentieren zu können, starte ich diese zusätzliche Seite.
Abgesehen von hoffentlich zahlreichen Fotos möchte ich auch diverse Fotoexperimente und Selbstbauprojekte vorstellen.

Für Kritik habe ich immer ein offenes Ohr: mail@johannespitrol.com

Noch kein Kommentar » | News

Zum Seitenanfang